Limp Bizkit

Rasse: Deutsches Pferd
Farbe: bay roan, roan homozygot
Geb. 2015
Endmass geschätzt: 175 cm

v. Cayanosch – Hofrat - Ferrum

Cayanosch Castellini (Holst.) Contender
Farina
Shirly Sir Chamberlain
Red Ruby
Lily my Love Hofrat Gribaldi
Habsburg II
Last Coloration Ferrum
La Belle

Links zum pedigree:
https://www.rimondo.com/horse-details/1097585/Limp-Bizkit
http://www.allbreedpedigree.com/limp+bizkit3

  • gekört beim ZSSE
  • Limp Bizkit ist weltweit der erste für das Roan-Gen homozygote Warmblüter
  • Alle seine Fohlen werden die Sonderfarbe roan tragen!

DECKTAXE

Besamung 250,- Euro, bei Trächtigkeit 250,- Euro


Limp Bizkit ist groß gewachsen und wird mit Sicherheit ein Endmass von ca 175 cm erreichen, er hat auffallend lange Beine, was sein Vater Cayanosch allen seinen Fohlen vererbt hat.

Limp Bizkit hat ein stabiles, korrektes Fundament und eine absolut regelmäßige Stellung an allen Gliedmassen, sowie wohlgeformte, gute Hufe. Sein Charakter ist freundlich, verspielt und selbstbewusst. Er ist auch hier seinem Vater Cayanosch recht ähnlich, wobei „Lumpi’s“ Neugierde und seine Energie noch auffälliger sind. Er hat keine Angst vor nichts und das Wort „schüchtern“ kennt er nicht.

Sein Pedigree bietet namhafte Vererber, berühmte und einflußreiche Hengste der Pferdezucht, wie z.B. Contender, Landgraf I/Ladykiller xx, Ahorn Z aus der Vaterlinie; Romadour II, Sir Chamberlain und Insterfeuer.

Seine Trakehner - Mutter führt ebenfalls berühmtes Blut, es liegt sogar eine recht nahe Verwandtschaft zu dem Jahrhunderthengst Totilas vor. Erwähnenswert wären hier die Hengste Hofrat – Gribaldi – Kostolany, sowie der jedem bekannte Trakehner Hengst Ibikus.

Limp Bizkit bietet eine Besonderheit, die kein anderer Warmbluthengst mitbringt: Er ist der weltweit erste geborene reinerbige Warmblut-Roanhengst, d.h., alle seine Fohlen werden diese Sonderfarbe tragen.

Am Sprung zeigt er eine gute Bascule mit schneller Beintechnik. Er ist leistungsbereit, bleibt dabei stets überlegt und hat keine Scheu vor größeren Aufgaben. Er wird gerne jeden Tag gefordert. Seine Lust am Arbeiten scheint keine Grenzen zu haben.


Nachzucht