Phadraigs Sullivan

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Thea Krapp
0172-2600519, phadraigs@gmx.de

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: New Forest Pony
Farbe: buckskin
Geb.: 2008
Stockmaß: 148 cm

Sulaatik’s Versace

Valentino

Vernon’s Vineyard

Feldhof’s Madeira

LL. Mollegardens Dunhill

Marlino

Fredriksbergs Kamé

Sulaatik’s Beautiful Pearl

Sulaatik’s Benji

Priory Prickle

Fury’s Olgarine

   
 

Links zum pedigree: http://de.rimondo.com/horse-details/948975/Phadraigs-Sullivan

  • gekört 2010 in Wickrath (Rheinland)
  • leistungsgeprüft 2013 in Prussendorf
  • Golden Wonder Frei!
  • Myontonie getestet frei (also kein Träger)
  • Papiere gibt es u.a. für Deutsches Reitpony und New Forest, weitere auf Anfrage

DECKTAXE

350,- Euro

Körkommentar: “Sehr schöner in allen Gangarten ausgeglichener Junghengst mit guter Entwicklung, überragender Ausdruck, alle Noten über 8, ein wirklich schöner Typ“

Seine Hengstleistungsprüfung absolvierte er souverän mit einer Gesamtwertnote von 8,06 dabei hatte er die besten Noten von allen Hengsten in Charakter und Umgänglichkeit und Leistungsbereitschaft mit 9, zudem ist er im Freispringen sind besonders gut bewertet worden.

Seine Mutter hatte 2 gekörte Söhne und stammt ab von Preferent, sie war 3jährig niederländische Champion Stute (von ganz Holland). Vater der Mutter ist Sulaatiks Benji, einer der schönsten New Forest Hengste, er wurde nach Dänemark verkauft und ist dort ein sehr gefragter Deckhengst. Er ging bis S-Dressur. Mutter der Mutter ist die berühmte Linie aus der auch Yelli Marmelade gezogen wurde, die beste Stute des 50jährigem Bestehens des New Forest Verbandes in den Niederlanden (in Holland ein super wichtiges Event).

Vater(Versace) ist gezogen mütterlicherseits über eine sehr etablierte Dänische Linie, aus der bei Phadraigs Sullivan das Cremegen kommt. Valentino (Vater-Vater) war einer der Topvererber in den Niederlanden.

 

In der ersten Turniersaison konnte sich der Hengst direkt mit 14jährigem Mädchen bis zur Klasse L-plazieren, und zog mit zahlreichen Siegen und Platzierungen eine hervorragende Bilanz. Er war stets unkompliziert im Umgang, ob auf dem Turnierplatz oder beim heimischen Training. Inzwischen kann er Erfolge im Springen und in der Dressur bis zur Klasse L vorweisen.

Phadraigs Sullivan ist ein ausgesprochen leistungsbereiter Hengst, er ist immer eifrig bei der Sache und möchte seinem Reiter gefallen.


Nachzucht:


Verantwortlich für den Text: Thea Krapp