Roxett

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Markus Konrad, Gestüt Hahnenhof,
info@bunte-pferde.de , Tel.: 07183-428438

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Holsteiner
Farbe: dunkelbraun
Geb.*1988
Stockmass 168 cm

v. Ramiro Z – Cor de la Bryere – Marlon xx

Ramiro Z Raimond Ramzes
Infra
Valine Cottage Son
Holle
Peggy Cor de la Bryere Rantzau
Quenotte
Inse Marlon xx
Wunderland

Links zum pedigree:

http://www.allbreedpedigree.com/roxett4

http://www.rimondo.com/horse-details/159067/Roxett#horsePedigreeA

  • gekört bei den Süddeutschen Verbänden
  • leistungsgeprüft
  • anerkannt für alle Süddeutschen Verbände und für Oldenburg

DECKTAXE

450,- Euro pro Portion


Roxett ist einer der letzten Söhne des legendären Ramiro Z aus einer Mutter des berühmten Jahrhunderthengstes des Cor de la Bryere. Beide Vererber haben bereits sowohl Sport- als auch Zuchtgeschichte geschrieben.

In dritter Generation findet sich der doppelveranlagte Vollblüter Marlon xx, auch dieser hat Spuren in der deutschen Zucht hinterlassen und gilt als absoluter Rittigkeitsvererber.

Roxett selbst ist erfolgreich in internationalen Springprüfungen am Start gewesen und konnte sich dort mehrfach platzieren. Als junges Pferd war er unter Toni Hassmann Teilnehmer des Bundeschampionats und verschaffte sich danach einen Namen mit seinem Reiter Breido Graf zu

Ranzau, mit dem er ebenfalls hocherfolgreich bis in den Internationalen Sport unterwegs war.

National bewies er seine Rittigkeit und seinen Leistungswillen unter einer jungen Amazone, die mit ihm zahlreiche Platzierungen auf ländlichen Turnieren sammelte und sie u.a. bis hin zum Titel der Meisterschaften in Baden-Württtemberg in Schutterwald trug.

Roxett hat in seiner aktiven Laufbahn als Turnierhengst sehr wenig gedeckt, aus diesem Grunde sind auch nicht sehr viele Nachkommen vorhanden. Die wenigen existierenden Nachkommen zeigen hohe Rittigkeit im Viereck und Talent am Sprung und sind eindeutig doppelveranlagt. Der hohe Vollblutanteil bei Roxett (über 50%) sorgt bei seiner Nachzucht für viel Typ und Ausdruck.


Verantwortlich für den Text: Markus Konrad