Wolkenwind

Rasse: Deutsches Reitpferd
Züchterin: Dr. Marliese Dobberthien
Farbe: Palomino
Geb. 2003
Stockmass: 167 cm

Wolkentanz I (Hann.) Weltmeyer (Hann.) World Cup I (Hann.)
Anka (Hann.)
Lovely (Hann.) Ludendorff (Hann.)
Artige (Hann.)
Hillary Garut Humbursky 207 Garut
Cara
Henessy Kinsky 333 Almhirt Tynsky
Haluska
  • 2,5 j. gekört und bester ZfDP-Hengst bei der Jahreshauptkörung in Kreuth 2005
  • 4 j.  HLP in Prussendorf mit 115.35 Pkte.
    Das war der 7. Platz v.18.  Dabei 4. im Springindex (118.04 Pkte) und 7. im Dressurindex (113.16 Pkte)
  • Eingetragen ins HB I Deutsches Pferd (ZfdP) und Deutsches Sportpferd (DSP)
  • Auch ausländische Papiere wie vom AES, Kinsky, Zangersheide u.a. sind möglich

DECKTAXE

650,- Euro

Turniererfolge 3 jährig (2006)

  • Teilnahme Bundeschampionat des 3 jährigen Reitpferdes (Warendorf) unter Leonie Bramall
  • Reitpf.prfg 3. Platz (Bundeschampionat des ZfdP unter Katharina Mausolf)
  • erster Isabell-Warmbluthengst  beim Bundeschampionat in Warendorf bei den dreijährigen  Hengsten
  • Teilnahme im Rahmenschauprogramm bei den Weltreiterspielen in Aachen.

Turniererfolge 4 jährig (2007):

  • SprPf. A siegreich, mehrfach hoch platziert
  • Hengstleistungsprüfung als 4./18 im Springen (s.o.)

Turniererfolge 5 jährig (2008):

  • SprPf. M: 2. Platz, WN 8,3
  • SprPf. L: 2x 2. Platz, u.a. WN 7,9
  • SprPf. A: 2x Sieger u.a. WN 8,3; 

Bei  jedem Start platziert !

Später: Siegreich auch in L-Dressuren u.v.a.m

Eleganter, auf solidem und korrektem Fundament stehender Hengst mit hervorragenden Grundgangarten aus aktiver Hinterhand und super Manier am Sprung. Sehr ausgeglichen und sonnigem Gemüt.

Bei der Körung avancierte Wolkenwind gleich zum Publikumsliebling.

Sein Vater Wolkentanz hatte einen Dressurindex von 152 Punkten. Er war Körsieger und Sieger des Bundeschampionats . Er war ein bedeutender Reitpferdemacher mit zahlreichen S-erfolgreichen Pferden  und ist einer der großen Söhne des Weltmeyer.

Seine Mutter Hillary ist Elite-Stute, PrSt.*** und eingetragen ins LStB D der FN.  Sie ist bisher 3-fache Hengstmutter (Wolkenwind v. Wolkentanz/Hann., Hokuspokus v. Brioni/Trak. und  Quantar MD v. Quaterback )  und Mutter von 2 Staatsprämienstuten (Harfe v. Quaterback und Hippophae MD v. Belissimo M )

Hillary selber hat Kinsky-Vorfahren und mit Absent auch Achal-Tekkiner –Blut . Absent startete auf 3 Olympiaden und gewann Gold und Bronze in der Dressur.

Wolkenwind hat mit Nordlicht MD die bisher vermutlich weltweit erste Cremello-Stute im Warmblutformat hervorgebracht, welcher der Staatsprämientitel verliehen wurde. Er vererbt sowohl Dressur- als auch Springbegabung.

Dieser Hengst liefert nicht "nur" Farbe, sondern auch Qualität der obersten Klasse. Wolkenwind ist somit nicht nur eine Bereicherung der  Isabellenzucht, sondern auch eine interessante Alternative für "klassische" Warmblutzüchter.


Nachzucht


Inhaltlich verantwortlich: Dr. Marliese Dobberthien